Nachtragsspiel in Schwaz
2022-04-04
Einen Tag nach dem Jenbach-Spiel holten wir das Spiel, das wegen Corona verschoben wurde, gegen KV Schwaz 2 nach.
Haider Peter verlor gegen Haselwanter Patrick mit 1 : 3 und 516 : 548 Kegel. Dobias Andreas machte ebenfalls nur einen Satzpunkt und verlor gegen Walch Wilhelm mit 519 : 560 Kegel.
Ohne Mannschaftspunkte und mit 73 Kegel Rückstand ging´s weiter.
Artner Michael gewann auch nur eine Bahn gegen den Tagesbesten Walch Alexander und verlor mit 552 : 594 Kegel. Da alle Spieler unseres Vereines schon in einer anderen Liga in dieser Runde gespielt haben und zwei Bundesliga-Spieler(Gruber und Pesadik) verletzt sind, hat sich Holzinger Günter bereit erklärt, sein Bundesligadebüt von Anfang an zu geben. Er verlor zwar glatt gegen Monthaler Maximilian mit 416 : 540 Kegel. Aber wir waren froh, das wir dieses Spiel nicht absagen mussten.
Sysel Josef verlor ebenfalls gegen Arnold Hannes mit 2 : 2 und 562 : 577 Kegel. Den einzigen Punkt für Lambach machte Marsic Petar gegen Steindl Thomas, der in der Einspielzeit für Dummer Marco eingewechselt wurde, mit 2 : 2 und 517 : 513 Kegel.
Endergebnis: 3332 : 3082 K. 7 : 1 Mp. Für Schwaz 2.
Fazit: Bei verschobenen Spielen kommt es immer anders als man glaubt!!