Mittwoch, 02.12.2020
um 17:30
Heimspiel Runde 7

SK Lambach Herren 3
gegen
Polizei SV Steyr
 





  Auswärtssieg in Wels
2020-10-10
Das 2.Auswärtsspiel in der noch neuen Saison wurde wieder in Oberösterreich ausgetragen. Diesmal traf unsere Bundesliga-Mannschaft in Wels auf Polizei SV Wels. Dieses Spiel wurde Corona-bedingt unter Ausschluß der Öffentlichkeit gespielt.
Im 1.Durchgang konnte sich Dobias Andreas gegen Lang Ludwig klar mit 3 : 1 und 593 : 532 Kegel durchsetzen. Der überragende Spieler an diesem Tag kam aus den Reihen der Welser. Wollanek Eduard spielte wie aus einem Guß, spielte neuen Bahnrekord mit 678 Kegel und nahm Plaha Roland 105 Kegel und alle Satzpunkte ab.
Es stand 1 : 1, aber die Hausherren hatten 44 Kegel Vorsprung.
Im 2.Durchgang wollte uns Polizei Wels etwas verwirren, den statt Opfolter Kurt spielte dann doch Siklodi Laszlo gegen unseren Marsic Petar. Doch Petar ließ sich von dieser Aktion nicht groß beeindrucken und wurde unser Bester an diesem Tag und bezwang Laszlo mit 2 : 2 und 600 : 571 Kegel. Artner Michael bezwang Novak Jan mit 560 : 534 Kegel.
Jetzt stand es 3 : 1 für Lambach plus 11 Kegel Vorsprung.
Gruber Erich lieferte sich gegen Dvorak Jiri ein hartes Gefecht, dass Jiri mit Satzpunkteteilung und 554 : 553 Kegel gewann. Pesadik Miroslav gewann gegen Kohout Josef klar mit 595 : 555 Kegel. Nach diesem Sieg liegt nun Lambach, als einzige Mannschaft ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze der Bundesliga.
Endergebnis: 3424 : 3474 K. 2 : 6 für Lambach 1.
Fazit: Dieses spannende Spiel hätte sich ein volles Haus verdient!!