Herren 1 News 
   Spielberichte 21/22 
   Tabellen 21/22 
   Spieler 
   
   Archiv 
   
   
   
   


Hier klicken um die gesamte Tabelle zu sehen.
1. BUNDESLIGA WEST
Runde:20
  1. KSK Sparkasse Jenbach 31  
  2. KV Schwaz II 27  
  3. KSK Kegelkasino Hallein 22  
  4. SKC Bergfalken Koblach 21  
  5. ASKÖ KSC Schneegattern 21  
  6. SK Sparkasse Lambach 19  
  7. USC Team81-Eugendorf 18  
  8. 1.KC Saalfelden 18  
  9. Polizei SV Porsche Wels 17  
  10. ESV Bludenz 15  
  11. SKC EHG Dornbirn 11  





  Zuhause gegen Dornbirn
2022-03-05
Heute stand das Bundesligaspiel der 6.Frühjahresrunde auf dem Programm. SK Sparkasse Lambach 1 empfing das Schlußlicht der Bundesliga West den SKC EHG Dornbirn 1 aus dem Ländle.
Dobias Andreas spielte fehlerlos und nahm Nikolic Jan Marco alle Satzpunkte ab und konnte ihm mit 619 Kegel genau 100 Kegel abnehmen. Marsic Petar lag gegen Wiegele Helmut schon klar mit 2 : 0 Satzpunkten voran. Doch Helmut setzte Petar noch gehörig unter Druck und gewann die letzten beiden Bahnen, aber Petar konnte mit 564 : 548 Kegel gewinnen.
Der Kegelvorsprung war schon beruhigend mit 116 für Lambach.
Faisthuber Erwin startete gleich mit 176 Kegel auf der 1.Bahn und sicherte sich 44 Kegel Vorsprung gegen Köchl Andreas. Erwin spielte souverän weiter und gewann mit 3 : 1 und 582 : 533 Kegel. Sysel Josef lag gegen Vauce Gottfried mit 1 : 2 zurück. Josef musste die letzte Bahn gewinnen, das im auch mit 589 : 542 Kegel gelang und somit war auch der 4.Mannschaftspunkt in trockenen Tüchern.
Jetzt waren auch die Punkte kein Thema mehr und das Spiel war so gut wie gewonnen.
Dann spielte noch der überragende Tagesbeste Gruber Erich der den besten Vorarlberger Ulbing Bernhard ohne Bahnverlust und 642 : 557 Kegel deklassierte. Pesadik Miroslav, der nach seiner Knieoperation wieder sein erstes Spiel spielte und klarerweise noch Trainingsrückstand aufwies, konnte Nikolic Milosav und nach 60 Wurf Feher Kristian mit 570 : 556 Kegel mit 3 : 1 niederringen.
Endergebnis: 3566 : 3255 K. 8 : 0 Mp. für Lambach 1.
Fazit: Sieg mit 311 Kegel dürfte für Lambach in der Bundesliga Rekordvorsprung gewesen sein!!!