Herren 1 News 
   Spielberichte 21/22 
   Tabellen 21/22 
   Spieler 
   
   Archiv 
   
   
   
   


Hier klicken um die gesamte Tabelle zu sehen.
1. BUNDESLIGA WEST
Runde:20
  1. KSK Sparkasse Jenbach 31  
  2. KV Schwaz II 27  
  3. KSK Kegelkasino Hallein 22  
  4. SKC Bergfalken Koblach 21  
  5. ASKÖ KSC Schneegattern 21  
  6. SK Sparkasse Lambach 19  
  7. USC Team81-Eugendorf 18  
  8. 1.KC Saalfelden 18  
  9. Polizei SV Porsche Wels 17  
  10. ESV Bludenz 15  
  11. SKC EHG Dornbirn 11  





  Jenbach ist zuhause eine Macht
2022-04-04
Zur vorletzten Runde dieser Bundesliga-Meisterschaft reiste SK Sparkasse Lambach 1 nach Tirol zu KSK Sparkasse Jenbach.
Gleich zu Beginn war Speigner Gerhard mit Schrof Georg überfordert und verlor glatt mit 0 : 4 und 499 : 571 Kegel. Artner Michael lag gegen Gründler Willi auch gleich 0 : 2 in Rückstand. Durch den Gewinn der letzten beiden Bahnen konnte Michael noch 17 Kegel aufholen, doch der Punkt ging mit 540 : 524 Kegel an Willi.
Mit 2 : 0 und über 80 Kegel für die Gastgeber begann der 2.Durchgang.
Dobias Andreas war heute unser Bester, doch er hatte das Pech gegen den Tagesbesten, Kofler Thomas antreten zu müssen. Andreas verlor mit 2 : 2 und 558 : 600 Kegel. Chancenlos wiederum war Faisthuber Erwin gegen Klaus Michael. Michael gewann klar mit 3 : 1 und 562 : 474 Kegel.
Nun stand der Sieg für Jenbach schon so gut wie fest.
Marsic Petar führte schon 2 : 0 gegen Lieb Dominik. Doch Dominik spielte auf den restlichen beiden Bahnen 315 Kegel, da konnte Petar nicht mehr mithalten und verlor mit 542 : 574 Kegel. Den einzigen Punkt für Lambach fixierte Sysel Josef schon nach 3 Bahnen gegen Seder Andre. Josef gewann mit 3 : 1 und 531 ; 530 Kegel.
Endergebnis: 3377 : 3128 K. 7 : 1 Mp. für Jenbach.
Fazit: Somit ist Jenbach überlegener Bundesliga-Meister und steigt in die Superliga auf!